Dino Landschaft – Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Jetzt ist es offiziell: Unser Sohn ist im Dino -Fieber. Angefangen hat alles mit einem T-Rex. Aber mit einer Figur macht Spielen ja keinen Spaß, also musste die Sammlung erweitert werden. Die Dinos scheinen wohl ein längeres Interesse zu wecken, also dachte ich mir, eine Dino Landschaft muss her.

Nach langer Suche im Internet fand ich tatsächlich so gar nichts passendes, also musste ich selbst kreativ werden. Nach und nach entstanden diverse Ideen in meinem Kopf und ich machte mir einen Plan. .

Dino Landschaft aus Styropor

Im Baumarkt gibt es recht preiswerte Styropor-Platten zu kaufen. Das erschien mir als die perfekte Grundlage. Daheim angekommen, ging es auch schon los. Zum Glück hatten wir gerade eine große Kiste mit Altpapier ausgemistet, die kam sofort zum Einsatz. Nachdem der Tapetenkleister angerührt war, schnappte ich mir eine leere Dose, die ein Vulkan werden sollte und einen Karton, der als Höhle gedacht war. Die beiden Verpackungen waren schnell mit Panzertape befestigt. Im nächsten Schritt fing ich an das Altpapier in kleine Stücke zu reißen und diese zu Knäulchen zu drücken. Mit dem Tapetenkleister als Bindemittel, entstanden so nach und nach die Umrisse von einem Berg mit Höhle und einem Vulkan. Um das Ganze etwas filigraner zu bekommen, verklebte ich noch einige Schichten mit Toilettenpapier.

Dino8 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Weil ich Angst um mein Pappmache hatte, bekam der Vulkan noch eine Schicht Gips. Du kennst doch sicher diese kleinen Deko Kieselsteine, die man oft für Hochzeiten nutzt? Weil mir nur schwarz als Farbe zu langweilig war, habe ich den Vulkan komplett mit diesen Steinen bestreut. Ich muss sagen, das hat sich echt gelohnt, dadurch wirkt es so viel natürlicher… Für die Sensorik habe ich übrigens den Rest der freien Fläche noch mit Moos und großen Steinen beklebt.

Dino5 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Wasser und Sand für die Dino Landschaft

Dinos waren ja ziemlich schwer. Deshalb brüteten die meisten von ihnen ihren Nachwuchs durch die Sonne aus und setzten sich nicht selbst auf die Eier. Dazu nutzten sie wohl oft den Sand und bauten sich daraus ein Nest. Um meinem Kind auch wirklich eine coole sensorische Landschaft für seine Dinos zu basteln, nutzte ich drei flache Kisten (die vom Möbelschweden) und füllte eine mit Sand und die zweite mit Wasser.

Dino1 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Der Tropenwald der Dino Landschaft

Vor Millionen von Jahren soll das Klima ja eher tropisch gewesen sein, also fuhr ich in die Gärtnerei, um echte Pflanzen zu kaufen. Ich pflanzte sie in die dritte Kiste der Landschaft. Ja, so ungefähr könnte es zur Urzeit ausgesehen haben dachte ich mir. Damit die drei Kisten nicht einfach so auf dem Boden rumstehen, beauftragte ich meinen Mann eine Unterkonstruktion zu bauen. Er nutzte dafür eine OSB-Platte mit einer Aussparung für alle drei Kisten.

Dino6 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt
Dino3 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Salzteig für die kleinen Dinge

Aus Salzteig lässt sich ja so einiges zaubern. Ich nutzte ihn für die Eier der Dinos. Mit etwas Cafepulver färbte ich den Teig noch ein und dann kamen auch schon die kleinen Dinos in den Teig, den ich zum Ei formte. Bei 90 Grad brutzelten sie 4 Stunden in dem Ofen. Auch die einzelnen Knochen vom Dino Skelett (das ausgebuddelt werden darf) habe ich aus Salzteig geformt und im Ofen trocknen lassen.

Dino 2 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Der Vulkan

Eine Theorie ist ja, dass die Dinos durch einen Vulkanausbruch gestorben sind. Auch das wollte ich nachstellen und nutzte dafür ein Mix aus Essig, Wasser, roter Lebensmittelfarbe und Spülmittel. In das Innere des Vulkanes füllte ich Backpulver. Mein Sohn durfte den Vulkan zum Ausbruch bringen, indem er das Flüssige über das Backpulver kippte und so die chemische Reaktion auslöste. Er hatte dabei so einen Spaß, sodass wir es ganze 5 mal wiederholen mussten… Wenn du ein Video davon sehen magst, dann schaue mal in meiner Story bei Instagram vorbei. (Ich speichere es dann auch in den Highlights vom Freitag ab.)

Dino 4 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Mein Kind als Forscher

Bei Dschungelweltshop (unbeauftragte Werbung) fand ich diesen XXL Dino, der super realistisch aussieht. Mein Sohn ist total begeistert davon. Der Ankylosaurus muss jetzt überall mit hin. Ausgestattet mit einer Lupe, einem Pinsel und einem Hammer, konnte die Entdeckungstour losgehen. Mit der Lupe erforschte er die Details, mit dem Pinsel buddelte er die Knochen aus und mit dem Hammer öffnete er die Eier. Einige Dinos habe ich übrigens eingefroren. Die konnte mein Sohn dann auch mit dem Hammer und mit Hilfe der Sonnenkraft befreien…

dino7 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt

Sind deine Kids auch so verrückt nach Dinos? Dann schau doch mal bei Mottes Wunderwelt vorbei. Sie hat ganz süße Dino-Deko gebastelt, die musst du dir mal anschauen.

Wenn du noch mehr Infos über Dinos brauchst, dann schau dir mal unser DIY Lapbook an. Es passt einfach so perfekt als Ergänzung zu unserer Dino Landschaft…

Herzensgrüße,

Nadine

pinit fg en rect red 28 - Dino Landschaft - Eine Montessori inspirierte Spielwelt