Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb – 10 Ideen

Der Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb ist ein Begriff, für die von dir nach Themen zusammengestellte Körbe, die deine Kinder zum Spielen einladen. Erlaubt ist alles, was die Sinne anspricht und irgendwie neugierig macht. Für viele meiner Entdeckerkörbchen brauchst du nur Gegenstände aus dem Alltag. Los geht’s!

Auch die Allerkleinsten haben Spaß beim Entdeckerkorb

Neugeborene brauchen noch kein Spielzeug, sie sind sonst schnell Reitz überflutet, da sie erst mal in unserer Welt ankommen müssen. Aber irgendwann sind sie bereit und dann beginnt die Neugier auf ihre Umgebung. Genau da kannst du mit dem ersten Entdeckerkorb starten. Wichtig ist, dass du alle Körbe so gestaltest, dass keine Kleinteile verschluckt werden können oder dein Baby in Gefahr bringt.

Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb aus Verpackungen

Aus Verpackungen kann man so viel tolles zaubern. Einige ganz besondere habe ich für unseren Entdeckerkorb zusammen gestellt. Jede Verpackung sieht anders aus und fühlt sich anders an. Auch in der Größe sind sie ganz unterschiedlich. Man kann die Verpackungen stapeln, den Deckel zuordnen, die Verpackung öffnen und schließen oder sortieren. Kleine Verpackungen passen in größere und lassen sich sogar verstauen. All das ist für dein Kleinkind so interessant.

Sinneskiste Verpackung 3 831x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen
Sinneskiste Verpackung 1 502x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen
Sinneskiste Verpackung 2 1200x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb aus dem Bad

Auch im Bad halten wir uns immer wieder über den Tag verteilt auf. Hier gibt es so viel interessantes zu entdecken, was gerne auch mit dem Mund erkundet werden darf. Ideen für solche ein Körbchen sind: Eine Zahnbürste, eine Nagelbürste, eine Haarbürste, einen sauberen Schwamm, eine saubere leere Dose einer Verpackung usw.

Ein Korb aus aus dem Urlaub

Zugegeben, Sand ist für die Babys schwierig, da sie es sofort in den Mund nehmen möchten. Aber in durchsichtige Behälter oder Gläser gepackt, kannst du auch Sand anbieten. Sammelt doch einfach ein paar Gegenstände vom Strand, wie Muscheln, Algen, Treibholz und Steine und biete es deinem Kind als Entdeckerkorb an. Ich nutze übrigens diese Petrischalen die ich verklebt habe. (Werbung, Affiliate Link) Alternativ bietet sich derzeit auch ein schöner Entdeckerkorb zum Thema Herbst an. Dazu passt mein Blogartikel über Naturmaterialien zum Spielen und Lernen ganz gut.

Entdeckerkorb.jpg 3jpg 675x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Montessori Sensorik / Entdeckerkorb mit Naturbausteinen

Bei Marlinu (unbezahlte Werbung) habe ich dieses wunderschöne Naturbausteine Set entdeckt. Es besteht aus 101 Bauteilen mit ganz unterschiedlichen Formen. Alle Bausteine sind hochwertig verarbeitet und super geschliffen. Besonders gefällt mir, dass die Bausteine nicht gefärbt sind und teilweise sogar noch ihre Rinde haben. Unser ganzes Zimmer riecht jetzt wirklich angenehm nach Holz. Mein Sohn baut damit die schönsten Burgen und Bauernhöfe und meine Tochter liebt den Entdeckerkorb, der daraus entstanden ist.

Diese Bausteine wachsen mit dem Kind mit und bereiten uns bestimmt noch ganz lange Freude im Kinderzimmer. Das hier ist eine absolute Herzensempfehlung! Ein riesen Kompliment an Marlinu, denn Nachhaltigkeit ist ihnen sehr wichtig. Das merkt man schon bei der mit Liebe zum Detail gestalteten plastikfreien Verpackung. Außerdem haben sie sich bewusst gegen den Verkauf ihrer Produkte auf Amazon entschieden, das macht sie so sympathisch!

Und jetzt kommt ein absolutes Highlight: Wenn dir dieses wunderschöne Naturbausteine Set auch so gut gefällt, dann folge mir auf Instagram. Am Sonntag (18.10.2020) starte ich dort ein Gewinnspiel für das Set. Alle Infos bekommst du dann in meinem Feed.

Entdeckerkorb Bausteine 520x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb aus der Küche

Die angeborene Neugier lässt unsere Kinder oftmals das interessant finden, was wir Eltern machen. Und da wir uns alle des Öfteren in der Küche aufhalten und dort beschäftigt sind, finden unsere Babys auch genau diese Materialien interessant. Für dieses Körbchen habe ich folgende Ideen: Holzkochlöffel, Schneebesen aus Metall, Pinsel aus Silikon, unterschiedliche Löffel in Größe und Material, ein Sieb, usw. Unterschiedliche Materialien sind spannend, achte also auf einen Mix.

Entdeckerkorb mit Tieren

Auch Tiere sind schon für die Minis interessant. Falls du Haustiere hast würde ich mit einer Tierreihe dazu starten. Aber auch das Thema Bauernhoftiere gefällt den Kindern. Am Anfang würde ich mich auf maximal 5 Tiere konzentrieren. Immer wenn dein Kind ein Tier in die Hand nimmt, kannst du es benennen und auch gerne den Tierlaut dazu machen.

Wenn dein Kind etwas älter ist und ihr das oft wiederholt habt, kannst du als nächstes nach einem Tier fragen. Dein Kind fängt sicher sofort im Entdeckerkorb mit der Suche an und reicht dir das gewünschte Tier.

Und wenn dein Kind noch etwas älter ist und du die Tiere erweitern möchtest, kannst du natürlich auch irgendwann die ganze Tierfamilie dazu nehmen – Mutter, Vater, Kind.

In meiner letzten Variante für diesen Entdeckerkorb kannst du mit Flashcards arbeiten. Lege alle Tiere auf ein weißes Papier und fotografiere sie. Danach druckst du die Bilder aus (vielleicht magst du sie auch laminieren) und fertig ist eine schöne Spielidee. Dein Kind kann jetzt die Tierfiguren den Flashcards zuordnen.

Meine Flashcards gibt es kostenlos im Mitgliederbereich. Du brauchst dich nur einmalig registrieren und kannst dir dann alle Materialien aus den Blogartikeln kostenlos downloaden.

Entdeckerkorb Tiere 985x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Sensorikkorb mit Bällen

Meine Tochter liebt dieses Set aus unterschiedlichen Strukturbällen (Werbung, da Affiliate Link). Sie sind aus Gummi und jeder Ball fühlt sich anders an. Unter Aufsicht eignen sich aber auch Golfbälle, Tennisbälle, Knautschbälle und sonstige. Eine schöne DIY Variante ist mein Hacky Sack oder die Bälle aus Luftballons die mit Mehl oder Stoffresten gefüllt werden können. Du brauchst dazu nur 2 Luftballons bei denen du den Hals abschneidest. In den einen Luftballon füllst du das Material und den anderen stülpst du drüber. Außerdem habe ich einen Ball nass gefilzt.

Entdeckerkorb.jpg 2 966x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Entdeckerkorb der Stoffe

Unterschiedliche Texturen sind so spannend. Schau doch mal was du in deiner Küche oder in den anderen Räumen für unterschiedliche Stoffe finden kannst. Hier eine Liste mit Vorschlägen: Filz, Samt, Leinen, Baumwolle, Handtücher, Haushaltsschwamm, Badeschwamm, unterschiedliche Wollarten und so viel mehr.

Entdeckerkorb 1200x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Sensorikkorb der Klänge

Entweder du hast ein gekauftes Set aus Instrumenten, was du anbieten kannst oder du bastelt dir etwas. Dazu eignen sich die gelben Verpackungen von Überraschungseiern sehr gut (unbeauftragte Werbung). In diese Eier kannst du ganz unterschiedliche Lebensmittel wie Reis oder Bohnen einfüllen und verschließen. Aber auch Luftpolsterfolie oder Transparentpapier macht tolle Geräusche. Auch eine Plastiktüte raschelt interessant. (Bitte wieder bei deinem Baby bleiben.) Vielleicht hast du ja auch die Glocken von der Osterhasenschoki aufgehoben? Ich bin mir sicher du wirst in deinem Haushalt fündig.

Entdeckerkorb der Farben

Auch Farben interessieren unsere Minis. Suche doch mal diverse Haushaltsgegenstände in unterschiedlichen Farben zusammen und biete diesen Entdeckerkorb an. Am Anfang solltest du dich auf nur eine Farbe konzentrieren. Aber so nach und nach kannst du die Farbpalette erweitern und irgendwann kann dein Kind alle Gegenstände der Farbe nach, in den passenden Entdeckerkorb sortieren. Ich habe mir dazu noch eine gehäkelte Variante überlegt. Diese 4 Regenbogenkörbe in unterschiedlichen Größen sind schnell gemacht und sind bei meiner Tochter sehr beliebt. Ein ähnliches Video findest du hier:

Entdeckerkorb Farben 962x900 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen

Meine etwas abgewandelte Variante

Um die Körbe in unterschiedliche Größen zu bekommen, habe ich die Anleitung etwas abgeändert. Der Korb im Video ist bei mir der zweit größte. Eine Nummer größer bekommst du ihn so:

Nach Minute 7:45, wird im Video jede dritte feste Masche gedoppelt. Danach geht es mit 6 Runden einer festen Masche weiter. Du doppelst aber noch eine weitere Runde jede vierte Masche. Danach machst du wie im Video weiter, nur anstatt 6 Runden, häkelst du sieben Runden.

Kleiner bekommst du sie genau umgekehrt. Für den zweit kleinsten Korb lässt du also die Runde weg, wo jede dritte feste Masche gedoppelt wird. Und anstatt danach 6 Runden zu häkeln, brauchst du nur 5.

Bist du gerade schwanger und möchtest eine kleine Spielecke für deinen Schatz einrichten? Das war unser Montessori inspirierter Platz für die ersten Monate.

Herzensgrüße,

Nadine

pinit fg en rect red 28 - Montessori Sensorikkorb / Entdeckerkorb - 10 Ideen